Bands


PICKHEADS - keine gewöhnliche Bluegrass-Band

Mit Banjo, Mandoline, Gitarre, Kontrabass und vier Stimmen spielen und singen sich PICKHEADS kraftvoll durch ein Repertoire von Bill Monroe („Father of Bluegrass“ ) bis Guns’n’Roses, Gnarls Barkley und Radiohead. Mit ihrer lustvoll gespielten Musik und einer Prise Rock’n’Roll-Attitude gewinnen die vier bühnenerfahrenen Musiker das Publikum – in Bars, Musikclubs, auf Openair- Bühnen oder an Festen und privaten Anlässen.

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=2J34hkgNvdc&feature=youtu.be

Stil:
Bluegrass, Acoustic, Folk

Mitglieder:
Oliver Szalatnay: banjo, vocals (Saloniki Express, Sixpackstompers, Rayburn)
Thomas Marmier: guitar, vocals (Suzie Candell, John Francis, Tilia)
Daniel Schaub: mandolin, vocals (Heinz de Specht, Baschi)
Christoph Fischer: double bass, vocals (Mumpitz, Ewigi Liebi, Myron)


The Sons of Navarone

The Sons Of Navarone are an established and award winning Belgian Bluegrass band. Based in Belgium, three Belgians and one Dutchman have been performing around Europe since 2001 at festivals, events and clubs, exposing their excellent musical talents. The "Sons" feature great harmony singing on traditional and contemporary Bluegrass with additional material from other musical genres, but always played with a new twist, all supplemented with great instrumental virtuosity.
The Sons Of Navarone play the usual Bluegrass instruments; Banjo, Guitar, Mandolin and Double Bass and their live performances, smartly dressed, filled with humor, singing and playing around the traditional technique of a single microphone, are their trademarks that have delighting audiences everywhere. They have built a strong reputation for being able to entertain audiences inside and outside the world of Bluegrass, with performances in England, The Netherlands, Germany, Switzerland, France, Denmark, Sweden, ... which along with the very high acclaim from the international press shows that they can compete with the top bands. In 2012, they were voted Best European Bluegrass Band at the La Roche Sur Foron Bluegrass Festival, and in 2016 they were Audience Popularity Award Winner at EWOB.

The sons are:
Guido Bos
Yves Aerts
Thierry Schoysman
Paul Van Vlodrop
Double Bass & Vocals Guitar & Vocals Mandolin & Vocals Banjo & Vocals

www.SonsOfNavarone.com
http://www.facebook.com/SonsOfNavarone

Bluegrass Music & Entertainment People say we are awesome...


Sunny Mountain Grass

Sunny Mountain Grass wurde 1988 als Bluegrassband gegründet und hat sich über Jahrzehnte zu einem festen und geschätzten Bestanteil der Schweizer Bluegrass Szene entwickelt.

In der jetzigen Formation spielen sie seit 2013 zusammen. Ihr Repertoire erstreckt sich von traditionellem Bluegrass über Western Swing und New Acoustic Music bis hin zu A Cappella- Gospels. Auch viele Eigenkompositionen gehören mit zum Programm.
Besondere Highlights ihrer Geschichte waren ihre Auftritte am Bluegrass Festival in Bühl, Country Festival Sonogno oder am Jazz Festival in Montreux. Natürlich spielen sie auch gerne im kleineren Rahmen, Musikclubs, bei privaten Anlässen oder in Kichen.

www.sunnymountaingrass.ch

 


Helmut & the Hillibillies

Dinge kommen und Dinge gehen. Was heute Hip, ist morgen Hop. Was bleibt, ist stets das Bewährte, dem das sich ständig drehende Rad der Zeit, nichts anhaben kann. Zeitlos! So wie Helmut & the Hillbillies, mit ihrer Bluegrass Musik. Seit dreissig Jahren.

Da ist Jürgen Karl Biller, der als Banjospieler unübertroffen, sein langes graues Haar inzwischen unter einem Verkleinerungshut verbirgt.

Helmut Günther Limbeck, ein Sandkastenfreund des oben Genannten, dessen Stimmumfang inzwischen etwa sechs Oktaven beträgt und der mit seinen Instrumentalkünsten jedes auch noch so kalte Herz erwärmt.

Norbert Doc Dengler, der vom einstigen jugendlichen Fanatismus einigermaßen zu Ruhe und Gelassenheit gereift ist.

Und neu dabei:
Bernd Müller, der trotz seines wenig spektakulären Namens einen erheblichen neuen Input als Bassist und Sänger daherbringt.

Um es modern auszudrücken: Eine Bluegrass Band, die Freude bringt.